Jahreshauptversammlung Heimat- und Kulturverein

Der 1. Vorsitzende Lothar Mohr konnte insgesamt 29 Mitglieder und fünf Gäste begrüßen. Gestartet wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen. Gut gestärkt ging es dann in die Tagesordnung.

Lothar Mohr startete mit den durchführten Veranstaltungen 2019. Der Heimat- und Kulturverein hat u. a. im letzten Jahr ein gemeinsames Fischessen veranstaltet. Über 60 Gäste ließen sich den Fisch schmecken.

Oder auch das Ringreiten, bei bestem Wetter waren viele Reiter und Gäste gekommen. Es war ein spannendes Ringstechen um die Könige zu ermitteln.

Traditionell organisierte der Verein auch wieder den lebenden Adventskalender und die damit verbundene Dorfweihnachtsfeier. Auch in 2019 kamen viele Eggstedter in der Vorweihnachtszeit zusammen. Erfreulich ist das für dieses Jahr bereits die Gastgeber gefunden wurden.

Es standen auch Wahlen in der Tagesordnung. Neu gewählt wurden

  • Vorsitzender
  • Kassenwart
  • Schriftführer/in
  • 1 Revisor
  • 2 Beisitzer

Bei allen Positionen wurden wiedergewählt. Neu gewählt wurde Ina Grahlmann als Kassenprüferin.

Nach den Wahlen gab der 1. Vorsitzende einen Ausblick auf dieses Jahr.

Bereits durchgeführt wurde ein Dia-Abend mit alten Eggstedtern Bildern. Diese Veranstaltung wurde zusammen mit dem DRK durchgeführt. Die Begegnungstätte war bis zum letzten Platz gefüllt und alle erfreuten sich an den Erinnerungen, die durch die Bilder geweckt wurden. Moderiert wurde der Abend durch den ehemaligen Kreispräsidenten Karsten Peters.

Aufgrund des Erfolges wird für dieses Jahr noch ein weiterer Abend geplant.

Auch dieses Jahr wird es wieder das Fischessen, das Ringreiten und viele weitere Veranstaltungen geben.

Als besonderes Highlight wird für dieses Jahr zusammen mit allen Eggstedter Vereinen die Teilnahme am Burger Holzmarktfest geplant.

Zum Abschluss der Versammlung wurden alte Fotos und ein alter Film gezeigt.

Der Dank gilt dem Vorstand des Vereins für die viele ehrenamtliche Arbeit.