Archiv der Kategorie: Sozialverband

Beiträge Sozialverband Deutschland – Ortsgruppe Eggstedt

Baum schlagen – SoVD

Der Eggstedter Neubürger, Ralf Heimrich, hat ein Grundstück erworben, auf dem viele Weihnachtsbäume stehen, die gerodet werden müssen. Das brachte die Vorsitzende des SoVD, Rita Schmidt, und Nachbarin von Ralf Heimrich, auf die Idee für die Mitglieder eine kostenlose Weihnachtsbaum-Schlag-Aktion zu veranstalten. Jan Hunwardsen und Olaf Jobst, Mitglieder des des Ortsvereins, waren zur Stelle um die Bäume zu fällen. Auf Wunsch wurden die geschlagenen Bäume von Günni Strebos und Hans Schmidt sogar kostenlos bis vor die Haustür geliefert. Der SoVD bot Glühwein, Kaffee und Kakao für die innere Wärme an.
Viele Mitglieder des SoVD nahmen das Angebot gerne an und freuten sich über den kostenlosen Weihnachtsbaum sowie die zusätzliche Möglichkeit auf einen gemütlichen Schnack mit einem warmen Getränk.                    

 

Weihnachtsfeier 2022 SoVD

Die Mitglieder des SoVD Eggstedt wurden zu ihrer diesjährigen Adventsfeier in einem adventlich geschmücktem Saal mit einem riesigen, wunderschönem Weihnachtsbaum im ‘Kastanienkrug” in Frestedt empfangen.

Die Vorsitzende, Rita Schmidt, brachte in ihrer Begrüßungsrede ihre Freude zum Ausdruck, dass fast 70 Personen der Einladung gefolgt waren. Besonders erfreut zeigte sie sich, das auch einige “jüngere” und Mitglieder, die bisher noch nicht an einer Veranstaltung teilgenommen haben, gekommen waren. Sie ließ das vergangene Jahr kurz Revue passieren. Ein Höhepunkt war das 75- jährige Jubiläum, das im größeren Rahmen im Zelt mit fast 150 Gästen gefeiert werden konnte.

Anlässlich des Jubiläums hatte Olaf Donau einen Film erstellt, der nochmals gezeigt wurde.

Eine kurze Geschichte von Reimer Bull unter dem Motto ” Kannst du di mit een Geldautomaten över Grönkohl ünnerhol’n” stimmte dann auf das leckere Grünkohl-Essen ein. Traditionsgemäß kam der Grünkohl mit Kasselernacken, Schweinebacke, Kochwurst, Bratkartoffeln und Rote Beete auf den Teller. Die Mitglieder ließen sich das Essen schmecken und dazu spendierte der SoVD, wie in der Geschichte von Reimer Bull empfohlen “een Kloren vörwech un een achterran”.

Anschließen trat die Gruppe “Windmoehl” mit einem Weihnachtsprogramm auf. Bekannte Weihnachtslieder auf plattdeutsch und hochdeutsch regten zum gemeinsamen Singen oder wenigstens Mit-Summen ein. Nach dieser schönen musikalischen Einstimmung auf das Weihnachtsfest, wurde der Tag mit
Kaffee, Eistorte und Weihnachtsgebäck. abgerundet.

Übereinstimmend war den Abschiedsworten zu entnehmen, dass alle Teilnehmer diese Stunden genossen haben.

Mitgliederversammlung SoVD – Ortsverband Eggstedt – 09.03.2018

Der Ortsversand Eggstedt hatte zur Mitgliederversammlung geladen. Und viele sind in der Begegnungsstätte erschienen. Rita Schmidt, 1. Vorsitzende, konnte 39 Mitglieder willkommen heißen.

Für die Gemeinde wurde Bürgermeister Walter Krotzek begrüßt.

Damit alle gut gestärkt in die Versammlung gehen konnten, gab es als erstes Kaffee und Kuchen.

Dann ging es in die Tagesordnungspunkte.

Rita startete mit einem Jahresrückblick. Das letzte Jahr war nicht einfach für den Ortsverband Eggstedt. Nach dem Rücktritt von Edith und Wolfgang Zieroth wurde lange Zeit kein neuer Vorstand gefunden. Es bedurfte vieler Gespräche bis am 21. April auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der neue Vorstand gewählt werden konnte.

Im letzten Jahr hat der Sozialverband wieder viele Veranstaltungen auf die Beine gestellt. So war es eine Tagesfahrt durch das nördliche Dithmarschen, die Klönnachmittage und die sehr beliebten Bingo-Veranstaltungen.

Gerade das Bingo ist mehr als beliebt. Stühle und Tische reichten zum Teil nicht mehr aus. So waren es bis zu 65 Teilnehmer in der Begegnungsstätte.

Nach dem Jahresrückblick folgte Gert Grahlmann mit dem Kassenbericht. Der Ortsverband Eggstedt steht finanziell gut da. Für die Revisoren sprach Bruno Westphal. Er bescheinigte Gert eine einwandfreie Kassenführung.

Renate Eggers nahm für den Kreisverband an der Versammlung teil. Sie berichtete Neuigkeiten aus der Kreisgeschäftsstelle. So gibt es jetzt neue Öffnungszeiten und die telefonische Erreichbarkeit wurde ebenfalls neu gestaltet.

Für die Gemeinde sprach Bürgermeister Walter Krotzek. Vor Beginn seiner Grußworte kam aus der Mitgliederversammlung der Ruf nach einer hochdeutschen Rede. Das hat Walter sofort abgelegt, er spricht in Eggstedt immer platt.

Walter lobte die Arbeit des neuen Vorstandes und auch die von Rita erwähnte Zusammenarbeit mit dem Ortsverband Hochdonn. So ist es sicherlich eine gute Lösung z. B. die Tagesfahrt mit den Hochdonnern zu machen. So werden genügend Teilnehmer für einen Bus gefunden.

Dann hatten Rita Schmidt und Renate Eggers die schöne Aufgabe diverse Ehrungen vorzunehmen:

Jubilare, (von Links nach rechts): Hans Christian und Heinke Rohwedder (20 Jahre), Sybille Sepke (10 Jahre), Adolf Stahl (20 Jahre), Edith Zieroth (25 Jahre), Anne-Marie Boltze (20 Jahre), Wolfgang Zieroth (25 Jahre), Otto Zühlke (20 jahre), Renate Eggers (Stellvertretende Kreisvorsitzende), Hans-Gerhard Sepke (10 Jahre), Vorsitzende Rita Schmidt

Rita gab dann noch einen Ausblick auf dieses Jahr. So wird es wieder eine Tagesfahrt geben. Die geht nach Ostholstein. U. a. ist geplant eine Schifffahrt auf dem Dieksee zu machen.

Aktuell hat der Ortsverband Eggstedt 167 Mitglieder.

Zum Abschluss der Versammlung gab es ein sehr leckeres Essen.